(T)ERROR, 93 & 60 Minuten

Print


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d107485946/htdocs/test/neuzeitfilm2/wp-content/themes/Video/single_blog.php on line 45

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d107485946/htdocs/test/neuzeitfilm2/wp-content/themes/Video/single_blog.php on line 51

Nachdem er mehr als 20 Jahre als Anti-Terror-Informant für das FBI gearbeitet hat, muss ***** eine Entscheidung treffen. Entweder er bleibt zuhause, um seinen Sohn großzuziehen oder er geht auf einen letzten, hoch riskanten Einsatz. Sich in Terrornetzwerke einzuschleichen und sich mit potentiellen Terroristen zu befreunden ist *****s Spezialgebiet. Er ist einer der wachsenden Zahl an verdeckten Agenten in Amerika, die auf der dunklen Seite, zwischen Verbrechen verhindern und sie erfinden operieren.
Durch die über zweijährige Drehzeit und den beispiellosen Blick hinter die Kulissen eines Anti-Terror-Schlages vermittelt (T)ERROR das Gefühl eines Spionagefilms im eigenen Heimatort. Obwohl es durchwegs ohne Gesicht bleibt, erscheint das FBI als eine omnipräsente Macht, die mit aller Kraft Ergebnisse fordert, während ***** sich langsam seinem Ziel nähert. Als Geheimnisse aus seiner Vergangenheit zutage kommen, sieht sich ***** gefangen zwischen den Konsequenzen seines Doppellebens und dem steigenden Druck seiner Auftraggeber.
(T)ERROR ist spannend, schonungslos und kontrovers und beleuchtet die zerbrechliche Beziehung zwischen Individuum und Überwachsungsstaat im modernen Amerika, und fragt: Wer beobachtet eigentlich die Beobachter? Ein Film von Lyric R, Cabral und David Felix Suciffle. Zurück zum Video.

Dokumentationen, Politik & Zeitgeschehen ,

Related Posts